Dieter_Dorn_lachend.jpg, 4,9kB

Bannertausch

Panek Therapiebedarf, 9,15kB

Dorn-Forum_Logo.gif, 22kB

Dorn – kaum zu glauben

Autorin:

Irmgard Roth

Münchner Str. 4a

85659 Forstern

Tel. 08124-443984

info [at] innolife [Punkt] de

Eine kurze Geschichte am Rande: Vor ca. 2 Wochen bekam ich einen Anruf einer jungen Frau. Sie sagte, sie hätte gehört, dass ich ihrem Freund helfen kann, und Sie wollte, dass ich ihn mir ansehe. Der eine Arzt hätte gesagt, er hätte einen Leistenbruch, der andere Arzt meinte, es sei Ischias und ein dritter fand, es sein ein Bandscheibenvorfall, Der Freund der jungen Frau sollte am übernächsten Tag wegen Leistenbruch operiert werden.

Ich schaute ihn mir also an und fand tatsächlich, dass sein Becken um ca. 4 cm verschoben war, 9 Wirbel waren ebenfalls verschoben und das Kreuzbein natürlich auch. Nach einer knappen Stunde stand er auf und sagte: „Ich spür’s schon noch, aber jetzt kann ich mich wieder bewegen.“ Das war am Ostersonntag. Er ging dementsprechend nicht ins Krankenhaus und wurde nicht operiert. Kurz, es geht ihm wieder gut!

Das sind Situationen die möchte wirklich keiner glauben – aber ich finde es wunderschön.